Creative Commons, CC

Die Nonprofit-Organisation mit Sitz in San Francisco wurde 2001 von James Boyle, Michael Carroll, Lawrence  Lessing, Eric Saltzman und anderen gegründet. Die internationale Koordinationszentrale sitzt in Berlin: (Postanschrift: Creative Commons International, Gipsstr. 12, 10119 Berlin).

Die Gesellschaft bietet für digitale Veröffentlichung und Verbreitung sechs vorgefertigte Lizenzverträge an. Mit den Lizenzen gewährt der Urheber den Benutzern Nutzungsrechte. Damit gibt es durch die CC weitere Optionen zwischen  der völligen Freigabe und dem vollkommenen Nutzungsverbot.

Weitere Informationen unter: Creative Commons Creative Commons

Es empfiehlt sich bei Gebrauch der CC, den Benutzer über alle Lizenzbedingungen aufzuklären. Am einfachsten ist es, an entsprechender Stelle einen Link auf folgende Seite einzubinden:
http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/

Der Rechteinhaber kann sein Werk im deutschen Rechtsraum in der CC Version 3.0 mit folgenden Lizenzmöglichkeiten versehen. Die Angabe erfolgt über die Symbole oder die entsprechenden Kürzel.

Grundsätzlich sind erlaubt:

share Verbreitung, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Umgestaltung des Werks.
remix Abwandlungen und Bearbeitungen des Werkes bzw. des Inhaltes.

Dabei kann der Rechteinhaber folgende Einschränkungen festlegen:

BY     Namensnennung (BY). Sie müssen den Namen des Rechteinhabers nach seinen Bedingungen nennen.
BY ND   Namensnennung - Keine Bearbeitung (BY-ND). Zusätzlich zur Namensnennung die Einschränkung des Bearbeitungsrechts.
BY NC   Namensnennung - Nicht Kommerziell (BY-NC). Das Werk darf auch mit obligater Namensnennung nicht kommerziell genutzt werden.
BY NC ND Namensnennung - Nicht Kommerziell - Keine Bearbeitung (BY-NC-ND). Sie müssen den Namen nennen, dürfen das Werk weder bearbeiten noch kommerziell nutzen.
BY NC SA Namensnennung - Nicht Kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen (BY-NC-SA). Sie können das Werk bei Namensnennung privat nutzen, müssen jedoch Ihr eigenes Werk unter den gleichen Lizenzbedingungen weitergeben. Sie dürfen das Werk zum Beispiel nicht an eine Privatperson profitbringend verkaufen.
BY SA  

Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen (BY-SA). Wie oben, nur können Sie Ihr Werk bzw. das übernommene Werk auch kommerziell nur unter gleichen Bedingungen lizenzieren.